web design templates


Sanierung des Kindergartens und des Pfarrsaals St. Ansgar

Bauaufgabe war die Sanierung eines 3-gruppigen Kindergartens mit angegliedertem Pfarrsaal und Gruppenräumen aus den 70er Jahren sowie die Anpassung des Raumprogramms an die Kindergartenbaurichtlinien.

Die Erfüllung der Brandschutzauflagen und der Anforderungen der Energiesparverordnung waren ebenfalls Ziel des Entwurfs. Die Grundrissgestaltung wurde so verändert, dass ein erdgeschossiger Mehrzweckraum sowie zwei Intensivräume zusätzlich untergebracht werden konnten. Die Betonbauteile waren bautechnisch zu sanieren, die Fassaden wurden zum Platz großzügig geöffnet. Das Gelände zu den Untergeschossräumen wurde um ca. 60 cm abgesenkt, damit eine großzügige Belichtung und ordnungsgemäßer Fluchtweg möglich wurde. Die Erschließung von Kindergarten und Pfarrräumen erfolgt über eine Brücke zu den Treppenräumen.

Ein behindertengerechter Zugang sowie ein Behinderten WC für KIGA und Pfarrsaal wurden neu integriert.


Bauherr:

Kirchenstiftung St. Ansgar vertreten durch das Erzbischöfliche Ordinariat München.

https://www.erzbistum-muenchen.de

Standort:

Gulbranssonstraße 30

81477 München/Solln

Größe:

1.295 m2 Geschossfläche

Veröffentlichungen:

Im Rahmen der Architektouren 2009 der Bayerischen Architektenkammer